• 0228 955 0220

Backlinks für erfolgreiches Ranking

© cirquedesprit/Fotolia
Backlinks

Ohne entsprechende Backlinks wird es extrem schwierig, im Ranking von Google erfolgreich zu werden. Zugegeben, es dauert schon eine Weile, bis ein Backlink Ihr Ranking verbessert, aber die Mühe und die Geduld lohnen sich auf jeden Fall. Backlinks für erfolgreiches Ranking sind einfach unerlässlich. Warum das so ist, erfahren Sie in diesem Artikel.

Backlinks und ihre Wirkung

Über den Zeitablauf, der benötigt wird, bis ein Backlink seinen gewünschten Erfolg bringt, lässt sich nicht wirklich eine genaue Auskunft erteilen. Hierfür ist der Google Algorithmus zu komplex, vielschichtig und dynamisch. Wenn Sie einen hochwertigen und nachhaltigen Linkaufbau anstreben, so ist das in aller Regel einer der teuersten und aufwendigsten Aspekte einer SEO-Kampagne. Hinzu kommt, dass man nicht vergessen sollte, dass heutzutage die Backlinks auch gewisse Gefahren in sich bergen.

Das A und O ist es, hier die richtigen Plattformen und Webseiten für die Verlinkungen auszuwählen. Nur wer ein sehr erfahrener Suchmaschinenoptimierer ist, kann sehr schnell erkennen, ob es sich um einen „dreckigen Linkverkäufer“ handelt. Verständlicherweise wünscht sich wirklich jeder, dass ein Backlink möglichst schnell Wirkung zeigt. Doch mit einem Backlink verhält es sich schlicht so, dass er zunächst einmal reifen muss. Studien bestätigen, dass es ungefähr 10 Wochen dauert, bis ein Backlink Einfluss auf die Platzierungen nimmt. So erklärt sich auch, warum Domains mit alten „gereiften“ Backlinks so unglaublich stark sind. Allerdings spielt nicht nur das Domainalter, sondern auch das Alter des Linkprofils eine große Rolle.

Letztlich lässt sich zwar nicht sagen, wie sich ein neuer Backlink platziert, allerdings kann man behaupten, je schlechter ein Backlink bisher rankte, desto größer sind die Rankingsprünge bei den einzelnen Verlinkungen. Sie sollten aber bedenken, dass ein neuer Backlink, der schon ein Platz in den Top 10 hat, kaum zu maßgeblichen Ranking-Veränderungen führt. Dieser Umstand ist leicht erklärt, denn Google bewegt sich in den Top 10 immer weniger. So erklärt es sich quasi selbstredend, dass es deutlich aufwendiger ist, von Platz 5 auf Platz 2 zu kommen, als von Platz 82 auf Platz 12 zu springen. Im Umkehrschluss bedeutet das für Sie, dass Sie selbst mit einem schlechten Ranking, verursacht durch ein nicht besonders guten Backlink, dennoch recht weit nach vorn kommen können.

Wichtige Einflüsse auf Backlinks

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass jeder Backlink für sich einzigartig ist. Unglaublich viele Faktoren beeinflussen die Stärke eines Backlinks. Eine extrem große Rolle spielt aber zusätzlich auch noch die Nische, in der Sie ranken wollen. Häufig sind Nischen in einer ständigen Bewegung. So kann es passieren, dass eine gute Platzierung aus den Top 10 plötzlich viele Plätze nach unten abfällt, wobei dieser Prozess natürlich auch entgegengesetzt verlaufen kann. In diesen schnelllebigen Nischen gehört die Volatilität zum Tagesgeschäft. Extrem schnell können sich hier die Rankings entwickeln.

Ebenso gibt es Nischen, in denen sich sehr alte Seiten tummeln, die auf Vertrauen basieren und in denen eigentlich nie etwas passiert. Für Neueinsteiger ist es daher sehr schwierig, hier Fuß zu fassen. Außerdem scheint es so zu sein, dass Google viele Maßnahmen bremst oder einschränkt. Häufig finden sich Steuerberater oder ähnliche Branchen in solchen Nischen wieder. Hier ist die Suchmaschinenoptimierung nicht selten recht frustrierend. Oft spielt es leider keine Rolle, ob man besser als die Konkurrenz ist, man bleibt bei Google dennoch auf Seite 2. Etwas zu ändern ist schon deswegen so schwierig, weil die Konkurrenz offensichtlich einfach nichts tun muss. Sie verwenden kaum Backlinks, publizieren keine neuen Inhalte und betreiben nicht einmal aktives Online-Marketing.

Google und das Vertrauen

Das Hauptaugenmerk bei Google liegt offensichtlich auf dem Vertrauen. So erklärt sich auch, dass eine neue Unterseite keine oder nur wenige Backlinks braucht und dennoch schwierige Keywords erobert, und Sie mit Ihrer Webseite, die ein starkes Linkprofil besitzt und deren Domains seit Jahren online sind, diesen Status nie erreichen. 

Hier schlägt sich das Vertrauen von Google nieder, denn es vertraut diesen Webseiten zu 100 %. Außerdem schaltet Google hier auch keinerlei Filter dazwischen. Daher benötigen neue URLs einige Monate, um das erforderliche Vertrauen und die nötige Historie aufzubauen. Erst dann ist es möglich, hier eine Top-Platzierung zu erreichen.

Backlinks für erfolgreiches Ranking durch Freshness und Relevanz

Aktualität ist der Dreh- und Angelpunkt, wenn es um Celebrity-Klatsch geht. Dieser Bereich verlangt ständig laufend neue Backlinks, die zu den aktuellen Themen passen. Daher haben frische Backlinks einen enormen Einfluss. Auch wenn Sie es nicht gedacht hätten, so sind Themenübereinstimmungen eher nebensächlich.

In anderen Bereichen, etwa der Medizin, ist die Vorgehensweise jedoch eine ganz andere. Hier sind Veränderungen eher schleichend, darum sind Backlinks mit viel Autorität und Relevanz zu akquirieren. Auf diesem Gebiet gilt somit die Devise Qualität geht über Quantität.

Der Schlüssel ist das natürliche Wachstum

Die Domain-Popularität kommt in erster Linie durch das natürliche Wachstum zustande und gehört deshalb auch zu den nachhaltigen SEO-Erfolgen. Wichtig für Sie ist, immer stetig und kontinuierlich am eigenen Linkprofil zu arbeiten. Das bedeutet, wenn Links wegfallen oder entwertet werden, müssen Sie diese nacharbeiten. Schließlich kann eine negative Link-Velocity recht dramatische Auswirkungen auf die bestehenden Rankings haben. Daher sollten Sie langsam und mit Bedacht vorgehen, das ist ganz sicher die bessere Variante.

Fazit:

Linkaufbau bedeutet immer Geduld und Zeit. Sie sollten dabei aber nie vergessen, dass jeder gebaute Link in der Regel nur eine einmalige Investition in Form von Geld, Zeit oder beiden ist. Alle weiteren Backlinks führen zu mehr Autorität und mehr Ranking-Potenzial. Hier erst einmal angekommen, dürfen Sie sich auf den Schneeballeffekt verlassen. Daraus resultiert, dass Sie mit der Zeit neue Keywords sehr schnell und mit relativ wenig Aufwand erobern können. Eine allgemeine Faustregel lautet: „Ein Backlink braucht zirka 10 Wochen, um seinen Einfluss zu entfalten. Je älter, desto wertvoller wird er.


Das könnte Sie auch interessieren: Was sind Backlinks und wofür sind sie gut?

* Selbstverständlich können Sie den 150 Euro Gutschein sowie eBooks und Leitfäden auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.

Copyright © 2019 [r]evolution. Impressum | Datenschutz